Zusammen

 

 

 

44147571z

Daniela Kulot, Zusammen, Gerstenberg 2016, ISBN 978-3-8369-5878-3

Nach ihren ebenfalls bei Gerstenberg in Hildesheim erschienenen Reim-Bilderbüchern „Reim dich ins Bett“ und „Zähl dich ins Bett“ legt Daniela Kulot in  gleicher Aufmachung in diesem Frühjahr ein witziges und lustiges, natürlich wieder gereimtes Bilderbuch vor, das über Unterschiede handelt und wie sie mit freundschaftlicher Haltung ,mit Toleranz und mit Zusammenhalt untereinander überwunden oder überbrückt werden können.

Ein schwarzes Kind und ein weißes, „ob dunkel oder hell – beide sind schnell“.
Ein nicht-behindertes Kind und ein Kind im Rollstuhl: „ob Rolli oder nicht – Äpfel klaun ist Pflicht“. Und sie zeichnet ein Bild, in dem der Rollstuhl mit Backsteinen angewinkelt gegen den Apfelbaum lehnt, und das behinderte Kind dem anderen ermöglicht, kletternd an den ersehnten Apfel zu kommen.

Wie oft bei Daniela Kulot geht es nicht immer politisch korrekt zu. Da werden, wie gesehen, Äpfel geklaut, und Große und Kleine, Junge und Alte mischen zusammen die Welt auf und haben Spaß miteinander.

Man kann dieses Buch vorlesen, immer wieder und mit täglich wachsender Begeisterung, die Kinder ab etwa zwei Jahren können die Reime entweder mitsprechen, aber auch mit ihrer Phantasie neue erfinden, und das alles so lange, bis ihnen die kleinen Augen zufallen.

Eine schöne Idee, die Daniela Kulot mit lustigen und pfiffigen Illustrationen und witzigen und phantasievollen Reimen umgesetzt hat.