Klara Gluck

 

 

44203112z

 

Emma Levey, Klara Gluck, Orell Füssli 2015, ISBN 978-3-280-03489-7

 

Dieses schöne Bilderbuch der Engländerin Emma Levey, das Seraina Maria Sievi ins Deutsche übertragen hat, erzählt vom dem Bedürfnis und dem Glück, eine Mutter zu sein und von den Anstrengungen und Abenteuern, die ein Huhn namens Klara unternimmt, ein solche zu werden.

Denn nachdem sie einmal ein Ei gelegt hatte, aber daraus kein Küken geschlüpft war, reist Klara Gluck auf der Suche nach Eiern durch die halbe Welt. Auf abenteuerlichen Routen, durch Wasser und Luft und über die Kontinente ist sie auf der Suche.

Und sie wird fündig. Unterschiedlich groß, unterschiedlich gefärbt – es ist eine große Vielfalt an Eiern, die sie da zusammensammelt. Und irgendwann entscheidet sie, die vielen Eier nach Hause zu bringen.

Dort angekommen, beginnt sie mit dem Ausbrüten.  Glücklich und mit großer Ausdauer und Geduld wartet sie, bis nach Wochen das große Schlüpfen beginnt…

Ganz erstaunt und zufrieden ist sie, als sie zusammen mit den Kindern auf der letzten Seite sieht, wie vielen schönen unterschiedlichen Lebewesen sie aus ihren Eiern das Leben geschenkt hat…

Ein schönes Bilderbuch über das Geschenk des Lebens und seine Vielfalt. Und dass es behütet werden muss, bei jedem einzelnen Lebewesen.