Das schlaue Buch vom Büchermachen

 

 

41767841z

 

Daniel Napp, Das schlaue Buch vom Büchermachen, Gerstenberg 2016, ISBN 978-3-8369-5882-0

 

Wie heißt die allererste und allerletzte Seite in einem Buch, wenn man es öffnet? Wie kommen die schönen Illustrationen in ein Bilderbuch? Wie entsteht eine Kindergeschichte? Wo entstehen all die Bücher? Wie viele schöne Kinderbücher erscheinen überhaupt und wo kann man sie finden? All das erklärt auf eine schöne und unterhaltsame  Weise Daniel Napps liebevolles Buch „Das schlaue Buch vom Büchermachen“. Nicht nur für Kinder ein facettenreicher und erzählerischer Lehrpfad über die Welt der Literatur und des Büchermachens.

 

Daniel Napp führt zwei Figuren ein. Da ist die Kinderbuch-Autorin Petra Fuchs. Sie  hat eine tolle Idee für ein neues Bilderbuch. Gemeinsam mit Julius Dachs, dem Illustrator, macht sie sich ans Werk, und schon bald ist tatsächlich ein Verlag für ihre Geschichte gefunden. Bis das Buch in die Läden kommt und zu den Kunden gelangt, sind aber noch viel mehr kreative Köpfe gefragt hinter den Kulissen des Büchermachens. Daniel Napp, erfolgreicher Autor und Illustrator von Bilderbüchern wie Dr. Brumm oder Bauer Beck, verrät, was alles zu tun ist, damit aus der Idee ein fertiges Buch wird. So verstehen schon kleine Leseratten und Büchernarren, was sich hinter Begriffen wie „Proof“ und „Imprimatur“ verbirgt und was Lektoren und Hersteller, Drucker und Buchhändler dazu beitragen, dass wir ein schönes neues Bilderbuch in den Händen halten können.