Jeder Tag hat viele Leben

40942319n

 

Clemens Sedlak, Jeder Tag hat viele Leben, Ecowin 2014, ISBN 978-3-7110-0063-7

 

„Eine Philosophie der kleinen Schritte“ legt der österreichische Philosoph Clemens Sedlak, der in London und Salzburg lehrt, mit diesem sehr gut lesbaren und verständlichen Buch vor.

Es geht um etwas Zentrales, das auch alle wichtigen spirituellen Lehrer immer wieder betonen: Die Arbeit an sich selbst. Es geht um die Achtung vor jedem neuen Tag. Ein Tag, an dem von morgens bis abends viel geschehen, aber auch viel gestaltet werden kann.

Dabei können Gewohnheiten, also das, was wir jeden Tag immer so machen, sowohl hilfreich, als auch hinderlich sein. Zum einen geben sie so etwas wie Sicherheit und verleihen unserem Leben eine Selbstverständlichkeit ohne große Anstrengungen: Gewohnheiten schützen uns vor Überraschungen. Auf der anderen Seite hindern sie uns daran, auch einmal etwas Neues zu entdecken. Sie schützen also, und gleichzeitig sperren sie uns ein. Sie geben uns Halt, und sie hindern den Menschen daran, zu wachsen, sich zu verändern und zu reifen.

Clemens Sedlak unterbreitet seinen Lesern eine Vielzahl von philosophischen, psychologischen, soziologischen und auch politischen Aspekte von Gewohnheiten und diskutiert sie ausführlich. Seine Ausführungen belegt er mit den Ergebnissen einer Untersuchung, die er an 12 Testpersonen und auch an sich selbst vorgenommen hat. In einem 30 Tage andauernden Experiment haben diese Menschen versucht, eine neue Gewohnheit zu erwerben oder eine alte aufzugeben. Sie haben ihre Versuche schriftlich dokumentiert und damit nachvollziehbar gemacht.

Durch diese Bandbreite ist der Leser sehr oft ganz persönlich angesprochen, und sieht sehr häufig Parallelen zu seinem eigenen Leben. Das Buch ist also mit viel Lebenspraxis geladen und gehört deshalb zu den ganz besonderen Ratgebern. Einladend und immer im Dialog mit seinem Lesern wirbt Clemens Sedlak für die kleinen Schritte im Alltag, für das Aufgeben von Gewohnheiten, die unser Leben starr gemacht haben, und für das Entdecken von neuen Möglichkeiten, die das Leben und Zusammenleben mit anderen bereichern und es mit Sinn aufladen.

Ein empfehlenswertes Buch, dessen Literaturverzeichnis zum Weiterlesen verführen kann.