Auf ins Wasser, Kater Kamillo!

 

 

 

 

 

Rob Scotton, Auf ins Wasser, Kater Kamillo, Esslinger 2017, ISBN 978-3-480-23346-5

 

Rob Scotton absolvierte sein Studium am Leicester Polytechnikum und schloss dieses mit Auszeichnung ab. In England schon bald mit Bildern in seinem unverwechselbaren Stil für Grußkarten, Drucke, Schreibwaren und Keramiken bekannt geworden, überraschte er den Buchmarkt 2006 mit dem Bilderbuch „Russell the Sheep“, (dt. bei Esslinger 2015 unter dem Titel „Russel, das Schaf“ erschienen), welches sofort auch international erfolgreich war. Es folgten weitere Bilderbücher mit Schaf Russell als Protagonist, zuletzt konnte Scotton mit seiner Bilderbuchreihe „Splat the Cat“ ein breites Bilderbuchpublikum begeistern.

 

Während von Russel noch keine weiteren Bilderbücher erschienen sind, bringt Esslinger nun nach „Kater Kamillo kommt in die Schule“ nun schon das zweite Bilderbuch mit dieser felligsten und schwärzesten Katze der Welt auf den Markt.

 

Konnte er im ersten Buch mit Hilfe seiner Eltern und Freunde seine Ängste und Bedenken vor seinem ersten Schultag überwinden, geht es im neuen Buch um Kamillos Angst vor dem Wasser. Schon das regelmäßige Bad in der Wanne ist ihm ein Graus. Doch als er Schwimmen lernen soll, wie alle Kinder in diesem Alter das tun sollten, da findet er, dass dieses viele Wasser einfach nass, ungemütlich und eklig ist.

 

Doch es bleibt ihm nichts anderes übrig. Er muss im Schwimmunterricht sein kuscheliges Fell nass machen. Sein Mäusefreund Hugo und der Schwimmflügel und ein Schwimmring helfen ihm dabei.

 

Doch ob eine wasserscheue Katze wirklich zu einer Wasserratte sich verwandeln kann? Seht selbst.

Rob Scottons Illustrationen sind für Erwachsene möglicherweise gewöhnungsbedürftig. Doch ich bin sicher, Kinder werden sie lieben mit  ihrem Witz und ihrer Ausgefallenheit.