Zeitfieber

Simon Garfield, Zeitfieber, Theiss Verlag 2017, ISBN 978-3-8062-3443-5

Weniger philosophisch oder naturwissenschaftlich, sondern eher populärwissenschaftlich erzählend ist das neue Buch des englischen Journalisten und Sachbuchautors Simon Garfield aufgebaut. Es werden quer durch letzten Jahrhunderte Geschichten und Anekdoten erzählt, die auf die eine oder andere Weise mit dem Thema Zeit und dem Begriff bzw., der Definition und dem Erleben von Zeit zu tun haben.

In insgesamt fünfzehn Kapiteln folgt Garfield zahlreichen Zeitspuren und nimmt den Leser dabei mit auf eine spannende und zugleich unterhaltsame Zeitreise. Einige historische Abbildungen bereichern und erläutern den gut lesbaren Text. Eine spannende, sehr informative Lektüre,  die den einen oder anderen sicher animieren wird, über seine eigene Zeit und sein eigenes Zeiterleben einmal gründlicher nachzudenken und ggf. etwas zu verändern.