Opas geheimnisvoller Garten

 

 

 

 

Luc Foccroulle, Annick Masson, Opas geheimnisvoller Garten, Orell Füssli 2017, ISBN 978-3-280-03546-7

 

Das vorliegende Bilderbuch aus Frankreich erzählt die schöne Geschichte eines Mädchens aus der Stadt, das in den Sommerferien seinen Opa auf dem Land besucht und dort eine Menge von ihm lernt über die Pflanzen seines Gartens und was man alles aus ihnen machen und kochen kann.

 

Das Mädchen heißt Lina. Bei ihrem Opa angekommen, befällt sie sofort eine große Langeweile und sie ist neidisch auf ihre Freundin Louise, die am Strand des Meeres liegen kann, während sie hier auf dem Land versauert.

 

Doch ihr Opa ist ein weiser Mann. Mit viel Geduld führt er seine Enkelin Lina in die Geheimnisse des Gartens ein und lässt sie selbst eine eigene Bohne pflanzen. Und weil sie sich jeden Tag darum kümmern muss und dann  bald auch will, interessiert sie sich bald für immer mehr Pflanzen des Gartens. Von Langeweile ist bald schon keine Rede mehr und das Essen nach der Ernte schmeckt besonders gut.