Mein Papa ist der Größte

Stephen Michael King, Mein Papa ist der Größte, Esslinger 2017, ISBN 978-3-480-23345-8

Ein witzig und liebevoll illustriertes Bilderbuch aus Australien ist hier anzuzeigen, das  Sylvia Tress ins Deutsche übertragen hat. Es lässt ein Kind erzählen von seinem Vater, ein Vater, den es über alles liebt und ihn bewundert. Zunächst erscheint es etwas seltsam, dass das Menschenkind seine Eltern als Giraffe (Vater) und als Zebra (Mutter) sich vorstellt. Doch diese Irritation löst sich am Ende des Buches auf und wird plausibel.

Das Kind beschreibt seinen Vater als jemand, der es bei allem unterstützt, Quatsch mit ihm macht und ganz besondere Dinge beherrscht. Fantasievolle Illustrationen zeigen auf eine witzige Weise die enorme Wertschätzung, die das Kind seinem Vater gegenüberbringt.

Es wird aber auch deutlich, dass diese Liebe und Bewunderung die Kehrseite jener Liebe ist, die der Vater seinem Kind gegenüber empfindet.

Ein schönes Bilderbuch über das Band zwischen einem Vater und seinem Kind.