The Germans. Stil und Ikonen einer Nation

 

 

 

 

 

Silke Wichert, Nina Zywietz, The Germans. Stil und Ikonen einer Nation, Te Neues 20167, ISBN 978-3-8327-6903-1

 

Was ist eigentlich typisch Deutsch? Gibt es einen für unser Land besonderen Stil in den Bereichen Wohnen, Essen, Kleidung, Musik und Sport? Und was wäre das Besondere daran? Was ist eigentlich deutscher Stil und wie unterscheidet er sich etwa vom britischen oder französischen, wo von Stilfragen zu reden seit jeher ganz normal ist.

Wie sieht er aus, wer hat ihn geprägt, früher und heute? Warum kleiden sich die Deutschen, wie sie sich kleiden? Warum lieben sie praktische Dinge mit Funktion? Warum konnten das Bauhaus, Techno oder die Raufasertapete nur hier entstehen?

Zahlreiche Essays und Experten­interviews u. a. mit der Mode­historikerin Barbara Vinken geben in diesem kulturhistorisch interessanten Buch darüber Aufschluss.  Ikonen einer Nation nehmen den Leser mit auf eine Bilderreise durch die neuere deutsche Stil­geschichte. Man trifft Personen wie Boris Becker und Steffi Graf, Hans-Dietrich Genscher und seinen gelben Pullunder, Claudia Schiffer, Marlene Dietrich, Nena und Gloria von Thurn und Taxis. Mit Kurzporträts, Rückblenden und Interviews wird an deutsche Ikonen, die für einen bestimmten Stil stehen oder standen, erinnert. Am Ende sieht man deutlich, dass die Deutschen häufig viel besser sind als ihr Ruf und ihr präzises Bestreben um Natürlichkeit durchaus eine sehr eigene Ästhetik geprägt hat.