Frida Kahlo und ihre Tiere

 

 

 

Monica Brown, John Parra, Frida Kahlo und ihre Tiere, NordSüd Verlag 2017, ISBN 978-3-314-10411-4

 

In diesem Jahr jährt sich der Geburtstag der Künstlerin Frida Kahlo zum 110. Mal. Aus diesem Anlass hat die amerikanische Künstlerin mit peruanischen Wurzeln Monica Brown zusammen mit dem Illustrator John Parra ein Bilderbuch gemacht, das unter dem Titel „Frida Kahlo und ihre Tiere“ Kindern Frida Kahlos Kunst und Leben näher bringen soll.

 

Tatsächlich sind auf vielen Bildern, die Frida Kahlo gemalt hat, Tiere zu sehen. Schon in ihrer Kindheit hatte sie zu ihren Tieren eine ganz besondere Beziehung. Zwei Affen waren darunter, ein Papagei, drei Hunde. Zwei Truthähne, ein Adler, ein schwarzer Kater und ein Rehkitz.

 

Zart und vorsichtig deutet die erzählte Geschichte auch ihre schwere Krankheit an und ihre Beziehung zu  Diego Rivera. Das, was Monica Brown und die wunderbar gelungenen Illustrationen von John Parra intendieren, kommt beim Betrachten und Vorlesen kindgerecht rüber:  dass die Kunst auch ein Geschenk ist an diejenigen, die mit einer Krankheit zu kämpfen haben. Aus Schmerz Schönheit machen und mitten im Leid Kraft finden.