Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte

Sabine Bohlmann, Kerstin Schoene, Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der seine Schnuffeldecke nicht hergeben wollte, Thienemann 2018, ISBN 978-3-522-45884-9

Wer in den vergangenen Jahren an den beiden Bilderbüchern von Sabine Bohlmann und Kerstin Schoene „Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht einschlafen konnte“, und „Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ seine Freude hatte, wird sich besonders freuen über die hier vorliegende Fortsetzung, in dem unser kleiner widerspenstiger Freund wieder die Hauptrolle spielt.

 

Doch da ist auch sein geliebtes Kuscheltuch, das nach Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter riecht und in das er sich am liebsten den ganzen Tag reinkuschelt.  Aber als seine Freunde, das Eichhörnchen, die Haselmaus und der Maulwurf ihm bei unterschiedlichen Gelegenheiten zeigen, was sie mit dem Kuscheltuch so alles Sinnvolles anstellen können, da staunt der kleine Siebenschläfer nicht schlecht. Immer auch hat er bei allem Spaß´, den er mit seinen Freunden und dem Tuch hat, Sorge, dass er es heil zurückbekommt.

 

Am Abend kann er es schließlich glücklich in seine Arme schließen. Und dann haben sie eine Idee, wie sie alle von der Schnuffeldecke in der Nacht profitieren können.

 

Eine wunderbare Fortsetzung für alle Freunde des kleinen Siebenschläfers und die, die es mit diesem Buch vielleicht werden.