Gute Reise, Karlchen

 

 

 

Rotraut Susanne Berner, Gute Reise, Karlchen, Hanser 2018, ISBN 978-3-446-26058-0

 

 

Über ein Dutzend Bilderbücher über ihre Lieblingsfigur Karlchen hat die auch durch ihre Wimmelbücher bekannte Autorin und Illustratorin Rotraut Susanne Berner in den letzten zwei Jahrzehnte seit 2001 veröffentlicht und vielen Kindern und den vorlesenden Eltern damit viel Freude gemacht.

 

Karlchen heißt eigentlich Karl Nickel, ist drei bis vielleicht sechs Jahre alt und geht in den Kindergarte, oder ist er mittlerweile schon in der Schule? Er lebt mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Klara in einem kleinen Ort, wo auch seine Oma Nickel, sein Freund Ole und seine Cousine Käthe wohnen.

 

In „Gute Reise, Karlchen!“ geht es um das Zugfahren. In jedem Jahr in den Sommerferien fährt Karlchen mit Mama und Papa in den Urlaub. Am liebsten fahren sie mit dem Zug. In diesem Jahr darf Karlchen seine beste Freundin Monika mitnehmen.

Als er ihr kurz nach Beginn der Reise die Lokomotive zeigen will, möchte Monika lieber nach hinten durchgehen, während Karlchen durch fünf Waggons nach vorne geht, am Speisewagen vorbei, wo Süßigkeiten locken.

 

Doch er ist müde und schläft im Fahrradwaggon ein. Als er aufwacht, beginnt ein aufregendes Abenteuer um sein verlorenes Portemonnaie.

 

Doch alles geht gut aus, denn in einem fahrenden Zug kann ja nichts verloren gehen. Ein schönes Bilderbuch für Kinder ab etwa drei Jahren.