Butz und Rosi besuchen die Oma

Ruth Feile, Butz und Rosi besuchen die Oma, Susanne Rieder Verlag 2019, ISBN 978-3-946100-74-4

 

Das vorliegende Bilderbuch mit Butz und Rosi ist das mittlerweile fünfte Buch, das die in München lebende Ruth Feile mit ihren beiden Hauptfiguren gemacht hat.

Die Geschichte, die in diesem außergewöhnlichen Bilderbuch erzählt wird, ist recht normal und kann von allen Kindern wiedererkannt werden. Denn fast alle haben eine solche Erfahrung schon einmal gemacht, wie sie die beiden Bärengeschwister Butz und Rosi machen, indem im Sommer ganz alleine einige Tage bei ihrer Oma verbringen.

 

Bei der Oma in der Wohnung ist alles anders als zu Hause. Sie kocht andere Dinge, die wunderbar schmecken und ihr Garten ist voller Abenteuer. Und weil Butz und Rosi so viel erleben dort, schalfen sie auch nachts anders und besser.

 

Und die Oma hat für alles ganz viel Zeit.

 

Das Besondere an diesen Bilderbüchern von Ruth Feile über die Familie von Butz aber ist nicht die lustige Geschichte, sondern die Bilder, mit denen sie illustriert ist. Sie sind nämlich allesamt von Ruth Feile  g e n ä h t  worden und wurden dann fotografiert.

 

Durch diese schönen Bilder und die in wechselnden Farben dargestellte Schrift ist ein ganz außergewöhnliches Bilderbuch entstanden, wie sie der kleine Rieger Verlag aus München gerne produziert in  den letzten Jahren.