Kreuzfahrten Hurtigruten. Bergen-Kirkenes

 

42760272z

 

Ralf Schröder, Kreuzfahrten Hurtigruten. Bergen-Kirkenes, Delius Klasing 2015, ISBN 978-3-667-10030-6

 

Die 12-tägige Fahrt mit dem Hurtigrutenschiff von Bergen nach Kirkenes entlang der großartigen Küste Norwegens mit seinen kleinen Häfen und zauberhaften Fjorden, von schneebedeckten Bergen umgeben, ist eine der berühmtesten Kreuzfahrtstrecken in Europa. 2500 Seemeilen durch eine der beeindruckendsten Naturlandschaften Europas, mit exklusivem Service an Bord, ist diese Fahrt für viele Menschen eine Traumreise, die sie sich irgendwann einmal in ihrem Leben leisten wollen.

Der vorliegende Reiseführer in handlichem Format mit Spiralbindung ist für eine solche Reise ein unentbehrlicher Begleiter an Bord und bei den vielen dort beschriebenen Landausflügen. Er zeigt mit zauberhaften Fotografien und dem gesamten Streckenplan unter anderem:

  • Alle angelaufenen Häfen, Städte und Orte mit ihren Sehenswürdigkeiten, auch den etwas versteckten
  • Übersichtskarten mit dem Routenverlauf
  • Pläne der Häfen, Städte und Orte mit den Wegen zu den Sehenswürdigkeiten, die vom Anleger aus erreichbar sind
  • Vorstellung aller elf Hurtigrutenschiffe
  • Ausflugstipps mit Hinweisen zu Geschichte und Kultur, zu Land und Leuten
  • Reisetipps zum Bordalltag, zu Wetter und Kleidung

Allen, die sich zum ersten oder auch wiederholten Mal für diese traumhafte Schiffsreise entscheiden, kann dieser handliche Reisebegleiter nur empfohlen werden.

So geht Technik

 

42715772z

John Fardon, So geht Technik, Gerstenberg 2015, ISBN 978-3-8369-5842-4

 

Es sind nicht nur die kleinen oder größeren Jungs, die wissen wollen „warum Toaster toasten, Flugzeuge fliegen und Wasser aus dem Hahn kommt.“ Auch Mädchen zeigen immer wieder ihr Interesse an Technik und wollen wissen, wie sie funktioniert.

All diesen wissbegierigen Kindern ab dem Grundschulalter hilft dieses zuerst in England erschienene Buch auf die Sprünge. Mit einfachen, aber klaren technischen Zeichnungen illustriert, werden in verständlicher Sprache die Wirkungs- und funktionsweise erklärt von:

Elektrizität, Solaranlagen, Türklingel, Föhn, Küchenmaschine, Pizzabringdienst, Mikrowelle, Kühlschrank, Waschmaschine, Staubsauger, Nähmaschine, Post, Müll, Trinkwasser, Klospülung, Abwasser, Erdgas, Smartphone, Tablet, Toaster, Rauchmelder, 3-D-Drucker, Wetterbericht, Fernsehen, Rakete, Satellit, Auto, Flugzeug und Tauchboot.

Das Buch ist eine wahre Fundgrube für alle technikaffinen Kinder. Aber auch ihre Eltern werden, nehmen sie dieses Buch zur Hand, die Erfahrung machen, dass sie noch eine Menge dazulernen können über die Technik der Geräte, die sie jeden Tag im Haus benutzen.

 

 

 

Demenz. Angehörige erzählen

 

 

 

41881874z

 

Ute Dahmen, Demenz. Angehörige erzählen, Singliesel 2015, ISBN 978-3-944360-82-9

 

Es sind immer mehr Menschen, die mit der Begleitung und Betreuung eines demenzkranken Angehörigen konfrontiert sind. Sie empfinden es meistens als extrem belastend.

Viele Ratgeber versuchen, den betroffenen Angehörigen und Pflegenden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, doch oft hilft es am besten, zu erfahren und zu hören, dass es anderen Menschen ebenso geht. Dass mein Vater nicht der Einzige ist, der die Plastikblumen gießt. Und dass ich nicht die Einzige bin, die auszurasten droht, wenn die eigene Mutter zum zehnten Mal innerhalb kurzer Zeit dieselbe Frage stellt.

Dieses Buch will dazu beitragen dass betroffenen Angehörige und Pflegende mehr voneinander erfahren. Es will einen Raum schaffen für all die kleinen und große Geschichten, die Menschen erleben, die Betroffene begleiten. Und das sind neben schmerzlichen Erfahrungen immer auch rührende, ja komische Geschichten, die spüren lassen, dass der Umgang mit Demenzkranken nicht nur eine Last, sondern, manchmal jedenfalls, auch eine Bereicherung sein kann.

Ein hilfreiches Buch, das den heute Gesunden vielleicht auch ein Stück weit die Angst nehmen kann vor der Zeit, in der sie selbst vielleicht so weit sind ….

 

 

IQ- Training für die Generation 55 plus,

 

41410971z

 

Irina Bosley, IQ- Training für die Generation 55 plus, Verlag Modernes Lernen 2015, ISBN 978-3-8080-0753-2

 

 

Die Aussichten für jemand, der heute 55 Jahr und älter ist, in späteren Jahren an irgendeiner der vielen Formen von Demenz zu erkranken, steigen mit jedem weiteren Lebensjahr rasant. Entsprechend nimmt auch langsam die Angst bei vielen Menschen zu, später einmal an einer solchen Krankheit zu leiden, von der man dann gar nicht mehr mitbekommt und durch die man seiner Familie nur zur Last fällt.

Viele Forschungen legen nahe, dass man durch geistige Tätigkeit diesem auch ohne Demenzerkrankung natürlichen Rückgangs der Intelligenzleistung zumindest teilweise vorbeugen kann.

Das vorliegende Trainingsprogramm für insgesamt 30 Tage hat das Ziel, geistige Leistungsfähigkeit mit einem täglichen Training zu erhalten und zu steigern. Es geht dabei um Konzentration, Urteilsvermögen und schlussfolgerndes Denken.

Die Aufgaben sind durchaus anspruchsvoll und nicht immer schnell und einfach zu lösen.

Neben einer gesunden Ernährung, dem reiben von Sport, sozialen Kontakten und Spaß am Leben, sind solche Übungen zum Gehirntraining auf das Beste geeignet, die geistige Fitness zu erhalten und zu steigern.

Man kann dieses Buch allein bearbeiten, aber auch zusammen mit einem Partner etwa. Spaß machen wird es so oder so.

Bordeaux – Legendäre Chateaux und ihre Weine

 

 

41856716z

 

Ralf Frenzel, Bordeaux – Legendäre Chateaux und ihre Weine, Te Neues 2015, ISBN 978-3-8327-3248-6

 

Insgesamt 21 der besten Weingüter des Bordeaux werden on diesem reich bebilderten Buch vorgestellt. Dreisprachig verfasst (deutsch, englisch, französisch) werden jeweils die verschiedenen Chateauxs mit ihrer Geschichte vorgestellt.

Viele wunderbare Bilder geben einen Eindruck über den Luxus, der schon mit den Gerätschaften und den Räumlichkeiten beginnt, in denen dieses Edeltropfen heran reifen.

Um Enttäuschungen vorzubeugen: obwohl es im Titel „… und ihre Weine“ heißt werden einzelnen Jahrgänge etwa und ihre Qualität nicht vorgestellt. Auch gibt der am Ende des Buches abgedruckte Index weder die Adressen noch evtll. Öffnungszeiten an. Ich nehme einmal an, dass diese Weingüter kein Interesse an Öffentlichkeit haben.

 

Dennoch ein schönes Buch für alle Liebhaber wertvoller Bordeauxweine.

Wenn du über den Fluss gehst

 

41771014z

 

Genevieve Damas, Wenn du über den Fluss gehst, Graf 2015, ISBN 978-3-86220-042-9

 

Die belgische Schriftstellerin Genevieve Damas taucht in ihrem von dem Nobelpreisträger Jean-Marie Le Clezio entdeckten und protegierten Debütroman ein in die harte Welt einer Bauernfamilie. Der junge Schweinehirt Francois kann nicht lesen und nicht schreiben. Jeden Tag hütet er seine Tiere, wobei ihm ein zartes Ferkel mit seinen intelligenten Augen besonders angetan hat. Dort, bei seinen Lieblingsschweinen Oscar und Hyménée sucht der arme Junge Trost, weil die Menschen, hauptsächlich sein Vater und seine schon großen Brüder, das vorenthalten, was er eigentlich braucht.

Seit seine Schwester Maryse, den Fluss überquert hat und nicht mehr wiederkam, ist er fast täglich den Schlägen seines Vaters ausgesetzt. Immer wieder warnen ihn Vater und Brüder, niemals über den Fluss hinauszugehen, dorthin wo „das Leben einen fortreißt und von wo man niemals als derselbe zurückkehrt.“

Aber dann fasst er Vertrauen zu Roger, dem Dorfpfarrer, und zu Amélie, dem Mädchen mit dem roten Kleid. Von beiden erfährt er von dem Geheimnis der Buchstaben und lernt lesen. Er lernt die Welt der Bücher kennen und die erschütternde Wahrheit seiner Herkunft wird ihm sukzessive offenbar. Als er endlich weiß, was mit denen geschieht, die den Fluss überqueren, ist er selbst bereit. Er packt seine Sachen und macht sich auf den Weg.

Genevieve Damas hat eine berührende und poetische Geschichte aufgeschrieben, die sie Francois selbst erzählen lässt. Die Verwandlung dieses Jungen von einem fast sprachlosen naiven Kind zu einem neugierigen und mutigen jungen Mann, ist große Sprachkunst. Ein poetischer und literarischer Schatz.

Auf die Veröffentlichung ihres zweiten Romans Histoire d’un bonheur, Paris 2014, darf man gespannt sein. Hoffentlich nimmt sich nach dem Aus für den Graf Verlag ein anderer Verlag dieses Buches an.

 

 

 

Deine Hand in meiner Hand

 

 

41845687z

 

 

Mark Sperring, Britta Teckentrup, Deine Hand in meiner Hand, ArsEdition 2015, ISBN 978-3-8458-0776-8

 

Von Salah Naoura sehr feinfühlig und in Versen aus dem Englische übertragen, ist hier ein wunderbares Bilderbuch anzuzeigen, das von einer Mäusemutter und ihrem Kind erzählt:

„Deine Hand in meiner Hand,

genauso soll es sein.

Mit deiner Hand in meiner Hand

Sind wir nie allein.“

So beginnt das Buch, das ist sein Motto und Thema. Die Mutter und ihre Kind gehen durch die Welt, die Natur und die verschiedenen Jahreszeiten. Sie teilen schöne Momente und die kleinen und gro0en Wunder der Natur, eingedenk, dass die Zeit endlich ist:

„Lass uns keine Zeit verliern,

die Welt ist riesengroß.

Du und ich und ich und du

Ziehn gemeinsam los.“

Eine zarte und einfühlsame Erinnerung an die Großen, die Zeit mit ihren Kleinen zu nutzen und mit ihnen zusammen die Welt und ihre Welt zu entdecken und zu teilen.

Dass Eltern und Kinder wie die beiden im Buch sagen können:

„So verging ein ganzes Jahr,

vieles ist geschehn.

Mit deiner Hand in meiner Hand

War alles wunderschön.“

 

Familie Maus macht Picknick

 

 

41691832z

Kazua Iwamura, Familie Maus macht Picknick, NordSüd 2015, ISBN 978-3-314-10266-0

 

Mit zauberhaften Bildern schildert der japanische Autor Kazua Iwamura eine lustige Mausfamilie bestehend aus Mama Maus, Papa Maus, Oma Maus, Opa Maus und insgesamt 10 Mäusegeschwistern. Hana Christen hat sie aus dem Japanischen übersetzt und Roe Pflock hat daraus wunderschöne Verse gedichtet, die das Vorlesen dieses Buches und das Betrachten der zauberhaften Bildern zu einem sprachlichen und phonetischen Erlebnis machen können.

Auf dem Weg zu dem Platz, wo die Familie Maus ihr Picknick abhalten wird, begegnen sie in Feld und Wald zahlreichen anderen Tieren und vor allen Dingen auch Pflanzen. Sie staunen über ihre Spiegelbilder im Teich und versuchen in punkto Sprungtechnik den Fröschen nachzueifern. Nicht sehr erfolgreich.

Und dann endlich:

„Für die vielen leeren Mägen

Ist das Picknick nun ein Segen.

Alle schmausen höchst vergnüglich –

Essen, Trinken schmeckt vorzüglich !“

Ein wunderschönes Bilderbuch, in dem nicht nur die 10 Mäusegeschwister alles Mögliche entdecken können.

Unter Menschen

 

40821842z

 

Bettina Balaka, Unter Menschen, Haymon 2014, ISBN 978-3-7099-7040-9

 

In diesem Roman von Bettina Balaka geht es nur vordergründig um einen Hund, dessen Leben sie unter seinen verschiedenen Namen, die er bei seinen unterschiedlichen Besitzern hat, verfolgt.

Natürlich werden Hundefreunde an diesem Buch ihre Freude haben, hat doch der Hund Berti, der auch unter den Namen Fekete, Robert Pattinson, Ricky, Zorro und Bagheera auftaucht, die Hunden oft zugesprochenen Fähigkeit, überall dort , wo er hinkommt, Spuren in den Herzen und in den Leben seiner Menschen zu hinterlassen, die er als kleiner Schatten ihres Glücks und Unglücks begleitet.

„Unter Menschen“ handelt aber nicht nur von den Fähigkeiten dieses unglaublichen Hundes, sondern es ist ein Reigen zwischenmenschlicher Tragödien und Komödien.

Das Buch ist geschickt komponiert, ironisch, witzig und unterhaltsamen, voller geistreicher Menschen(er)kenntnis und eine schöne Lektüre nicht nur für Hundefreunde, sondern auch für Menschensucher.

Unter Freundinnen

 

40838191z

 

Angela Pradelli, Unter Freundinnen, Rotpunktverlag 2014, ISBN 978-3-85869-611-3

 

In Buenos Aires macht sich eine Frau auf zum Abendessen mit ihren Freundinnen. Olga, Ema, Patricia und sie: Der dreißigste Dezember gehört ihnen und nur ihnen, schon seit Jahren. Auch wenn dieses Mal alles anders ist. Eine fehlt.

Vier Frauen – vier Freundinnen. Ihr ganzes bisheriges Leben verbindet sie miteinander: eine gemeinsame Kindheit, in der sie stets wie Pech und Schwefel zusammenhielten, kleine Rebellionen während der Schulzeit, die erste Verliebtheit, Ehemänner, Kinder.

Es sind einfache, fast banale Dinge, die ihnen all die Jahre hindurch widerfahren. Doch zwischen den Zeilen des Alltäglichen scheinen auch ihre Träume, Sorgen, Ängste und auch ihre kleinen Verrücktheiten durch. Immer dann, wenn die vier Frauen am wenigsten damit rechnen, zerbricht die Normalität in tausend Stücke und zum Vorschein kommt das Leben. Vielstimmig, bunt und immer überraschend.

Mit leisem Humor und einem feinen Gespür für menschliche Nähe ergründet Ángela Pradelli das rätselhafte, bedingungslose Wesen von lebenslanger Freundschaft.

Wie schon in „Das Haus des Vaters“ besingt Angela Pradelli die unbedeutenden Schönheit des Lebens

Auch „Unter Freundinnen“ ist erneut ein sanftes und durch und durch poetisches Beispiel dafür, wie die erzählende Erinnerung an einen Menschen diesen in den Nachkommen lebendig hält, ihn achtet und wertschätzt. Dieser so gewonnene Schatz bereichert das Leben der Erzählerin und verwandelt ihre Trauer in Freude.

Ein literarisches Kleinod.