Schlagwort-Archive: Gärten

Gartengestaltung mit Hochbeet

 

 

 

 

44338443z

 

Victoria Wegner, Gartengestaltung mit Hochbeet, Callwey 2016, ISBN 978-3-7667-2217-1

 

Waren sie früher noch ein Hobby bzw., eine Spezialität ganz bestimmter Öko- oder Biogärtner, haben sich Hochbeete mit ihrem unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Gartens zu einem kleingärtnerischen Renner entwickelt. Durch ihre höher gelegte Lage lassen sie sich bequem und ohne Rückenschmerzen bepflanzen und pflegen und durch ihre besondere Schichtung (wird alles im Buch genau erklärt) versprechen sie auch eine reichere Ernte als herkömmliche Beete.

 

Dieses schöne und praktische Buch zeigt in einer gelungenen Kombination aus Gestaltungsvorschlägen und praktisch-gärtnerischen Tipps eine Vielzahl an Varianten, unterschiedlichen Materialien und Formen für große und kleine, städtische und ländliche Gärten.

 

An insgesamt 20 anregenden Beispielen zeigt die Autorin die vielfältigen Möglichkeiten, die man mit der Gestaltung eines Hochbeets hat. Ein lobenswerter und sehr ausführlicher Praxisteil gibt ausreichend Informationen über die richtige Standortwahl, was man im Hochbeet pflanzen und kombinieren kann und wie man eine besonders ertragreiche Pflanzung erzielt.

 

Blühende Beete

 

 

44339846z

Nick Bailey, Blühende Beete. 365 Tage Gartenglück, Callwey 2016, ISBN 978-3-7667-2208-9

 

Einen Garten zu haben und ihn so zu gestalten, dass dort das ganze Jahr über irgendeine Pflanze blüht: das ist der Traum jedes Gärtners, auch und gerade wenn er im Winter im Garten nicht arbeiten möchte. Denn meist ist es doch so, dass sich die Blütenpracht in allen möglichen Farben auf wenige Wochen im Frühsommer reduziert. Ab August bietet sich dann bis zum Winter ein eher trostloses Bild.

Dieses aus England stammende Buch zeigt mit vielen praktischen Beispielen, wie man harmonische Pflanzungen so plant und ausführt, dass der Garten sozusagen das ganze Jahr über blüht. Es gibt Auskunft darüber, wie man mit der Gestaltung der Farben Formen und Texturen umgeht und die unterschiedlichen Blütezeiten der Pflanzen einbezieht in eine kluge und phantasievolle Kombination.

Zahlreiche Pflanzenporträts und Checklisten der am besten für ein solches Projekt geeigneten Pflanzen machen das Buch ebenso zu einen praxistauglichen Ratgeber wie Ideen und Vorschläge für besondere schwierige Standorte und für Topfpflanzen.

So blüht auch Ihr Garten das ganze Jahr über.

 

Gestalten mit Pflanzen

 

 

44332885z

Matt James, Gestalten mit Pflanzen. Das grosse Handbuch, Callwey 2016, ISBN 978-3-7667-2207-2

 

Pflanzen sind ein, wenn nicht d a s  wichtigste Gestaltungselement in dem jedem Garten. Sie sind sozusagen das A und O jeder bewusst gestalteten Grünfläche. Ohne sie funktioniert jede noch so schöne Idee nicht. Die richtige Planung ist hierbei ausschlaggebend: Welche Pflanzen passen in welchen Garten? Welche Pflanzenkombinationen sind am besten geeignet, und was muss ich zur Pflanzung und Pflege wissen?

Anhand von konkreten Beispielen zeigt dieses schöne Praxisbuch, welche Pflanzen wo am besten wachsen und welche Aufgabe sie in der Gestaltung erfüllen.

Der Ratgeber erläutert die Planungsgrundlagen und Voraussetzungen von verschiedenen Gärten umfassend und stellt alle Pflanzengruppen im Überblick vor. Er präsentiert unterschiedliche Gartenstile und erklärt, wie sich diese mit den richtigen Pflanzen verwirklichen lassen.

Auch auf  Farben, Formen, Strukturen und Pflanzenkombinationen wird ausreichend eingegangen, denn sie spielen eine wesentliche Rolle.

Für den Praktiker von großer Bedeutung: Die schönsten Beispiele in verschiedenen Stilrichtungen mit konkreten Pflanzplänen werden zur Umsetzung vorgestellt. Tipps, auf die es beim Kauf, beim Pflanzen und der Pflege ankommt sowie eine Checkliste, um die eigenen Wünsche umzusetzen, runden ein Buch ab, das auch für Nutzer kleinerer Gartenflächen etwa in Neubaugebieten sehr viele Anregungen bietet.

Gärten des Jahres

 

 

 

44332854z

Cassian Schmidt, Konstanze Neubauer, Gärten des Jahres, Callwey 2016, ISBN 978-3-7667-2204-1

 

Eine sechsköpfige Jury, zu der unter anderem die Autorin des hier anzuzeigenden Buches gehörte, hat unter einer großen Zahl von Einsendungen von Landschaftsarchitekten und Planungsbüros in einem Auswahlverfahren die 50 schönsten Privatgärten des Jahres ausgewählt und prämiert.

Die Tatsache, dass es ausschließlich kommerzielle Landschafts-und Gartenplaner waren, die in diesen Gärten am Werk waren, macht deutlich, dass die privaten Auftraggeber für solche Gärten nicht nur die entsprechend großen Grundstücke um ihre nicht gerade kleinen Häuser hatten, sondern auch das nötige Geld, um nicht nur die Planer, sondern danach auch die ausführenden Gartenbaufirmen zu bezahlen.

Herausgekommen sind die unterschiedlichsten Gärten, von denen die besten 50 hier in diesem Buch ausführlich in Wort und Bild dokumentiert sind. Jedem Objekt sind vier bis fünf Seiten gewidmet. Neben zahlreichen ausdrucksstarken Fotografien, die einen plastischen und farbigen Eindruck vermitteln von der Schönheit und Grazie der jeweiligen Gärten und der zu ihnen gehörenden Wohngebäude, wird der Grundriss des Gartens gezeigt, und ein kleiner Essay gibt Auskunft über die ausführenden Gartenkünstler, ihre Arbeit und die verwendeten Materialien und Pflanzen.

Wie oft bei solchen Büchern, ist der professionelle Nutzen der Lektüre für Landschaftsarchitekten und das Bau-und Gartengewerbe wohl am größten. Dennoch: auch hier kann der normale Haus- und Gartenbesitzer sich mehr als nur die eine oder andere Idee holen für eine Umgestaltung und Verwandlung seines eigenen Gartens.

Und für die, die in Miete wohnen: auch das reine Anschauen dieser privaten Gartenparadiese macht Freude.

 

 

 

 

Paddington wird Gärtner

 

 

41900781z

 

Michael Bond, Paddington wird Gärtner, Knesebeck 2015, ISBN 978-3-86873-774-5

 

In den USA und in Großbritannien ist der sympathische kleine Bär Paddington des Illustrators Michael Bond schon lange ein Liebling vieler kleiner Kinder.

Nun da er auch vor einiger Zeit bei uns ins Kino geschafft hat wird sich sein Bekanntheitsgrad sicher noch erhöhen. Vielleicht auch durch dieses Buch „Paddington wird Gärtner“ aus dem vergangenen Jahr, nun, wenn alle mit viel Erwartung auf das nächste Frühjahr und den Sommer warten, wenn man endlich wieder draußen sein und spielen kann, vorzugsweise im eigenen Garten.

In diesem Buch beginnt Paddington am Anfang, in einer langen Liste alle die Gründe aufzuschreiben, warum es so schon ist ein Bär zu sein und bei den Browns zu leben. Fast hätte er einen der schönsten Gründe vergessen: den Garten. Und dann wird erzählt, wie die Nachbarin den Browns vorschlägt, den Kindern und auch Paddington ein kleines Stück eigenen Gartens zur Verfügung zu stellen und ihn zu gestalten.

Und Paddington hat da so seine eigenen Ideen, die ihn wieder einmal in ein großes Abenteuer stürzen. Aber mit gutem Ausgang.

Ein schönes Bilderbuch, das Eltern und Kinder motivieren kann, es mit einem eigenen Stück Garten zu versuchen.

 

 

 

 

Irlands schönste Gärten

 

41831439z

Jane Powers, Irlands schönste Gärten, DVA 2015, ISBN 978-3-421-03839-5

 

Dieser wunderbare Bildband, der durch die ausgewogene Balance zwischen aufschlussreichen Texten und geradezu magischen Bildern besticht, entführt den Leser in die fantastische Welt der irischen Gärten.

Jane Powers, die Autorin dieses beeindruckenden Buches wurde in Irland als Tochter amerikanischer Eltern geboren und verbrachte ihre Kindheit in Irland und den USA. Sie schreibt seit über 20 Jahren über Gartenthemen, Umweltfragen, Kunsthandwerk und anderes mehr in irischen und englischen Zeitschriften und Gartenmagazinen wie Gardens Illustrated und The Garden Design Journal; mehr als 15 Jahre war sie gardening correspondent der irischen Sunday Times. Ihre große Liebe gehört den Gärten und dem Gärtnern sowie den damit verbundenen Menschen, Pflanzen und Schauplätzen. Jane Powers lebt in Dún Laoghaire, einem kleinen Küstenort in der Nähe von Dublin; ihren eigenen Garten pflegt sie nach ökologischen Gesichtspunkten.

Etwa 60 Gartenrefugien umfasst die Reise, auf die sie zusammen mit ihrem Fotograf Jonathan Hession ihre Leser mitnimmt. Sie führt von den großen Anwesen berühmter Adelsfamilien über die der Natur abgetrotzten ummauerten Gärten von Klöstern und Herrenhäusern bis hin zu den blühenden Paradiesen passionierter Pflanzensammler. Allesamt Gärten voller Blumenvielfalt und mit einer berauschenden Farbenpracht, wie sie Irlandliebhaber schon lange von ihren Besuchen kennen.

Natur, die begeistert.