Schlagwort-Archive: Gutenacht-Geschichten

Sternenhimmel und Zauberträume. Gutenacht-Geschichten

 

44115866z

 

Dagmar Henze, Sternenhimmel und Zauberträume, Gutenacht-Geschichten, Ellermann 2016, ISBN 978-3-7707-2503-8

 

Damit Eltern von Kindern ab etwa 4 Jahren der Stoff beim hoffentlich täglichen Erzählen von Gutenacht-Geschichten vor dem Schlafengehen ihrer Kinder nicht ausgeht, hat Cornelia Küpper viele Geschichten von verschiedenen bekannten und weniger bekannten Autoren für Kinder ausgesucht, unter anderen:

Astrid Lindgren: Nein, ich will noch nicht ins Bett.
Angie Westhoff: Die Wunderlampe.
Paul Maar: Anne kann nicht schlafen.
Isabel Abedi: Hexus Plexus: Jetzt bleib ich bei dir.
Henriette Wich: Gespenster bekommen keinen Schnupfen.
Anne Ameling: Wenn Drachen schnarchen.
Margret Rettich: Jan und Julia ganz allein.
Usch Luhn: Hörst du das?
Kirsten Boie: Das Bärenmärchen.
Cornelia Funke: Mick und Mo im Weltraum.
Corinna Gieseler: Schlaf gut, kleine Eule!
Andrea Schütze: Das kleine Nachtseelchen

Die Illustratorin Dagmar Henze, die diese Geschichte liebevoll und feinfühlig anschaulich gemacht hat, wurde 1970 in Stade geboren. Sie studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg Illustration und hat seither bei verschiedenen Verlagen zahlreiche Kinderbücher illustriert.

 

Ein schönes, preiswertes Buch für junge Eltern. Auch als Geschenk für sie hervorragend geeignet.